Resteverwertung - vom Hähnchen nur das Beste

Neun von zehn Hühnerfarmern in Ghana haben bereits aufgegeben. Hühnerfleisch aus Europas Agrarfabriken ist viel billiger. "Es ist der Druck aus der Europäischen Union und von der Welthandelsorganisation", schildert Dr. King David-Amoah vom ökumenischen Netzwerk Ghana. "Sie schreiben uns genau vor, was wir machen dürfen."


"Die Regierungen in Ländern wie Ghana müssen entscheiden, ob sie entweder billiges Fleisch für die eigenen Konsumenten einführen oder ob sie ihre eigenen Geflügelbauern unterstützen wollen", sagt Jan Odink, Vorsitzender der Niederländischen Geflügelverarbeitungsindustrie. "Die meisten Länder entscheiden sich am Ende für das billigere Importfleisch, weil ihnen die Bedürfnisse der Konsumenten wichtiger sind, als die Not der eigenen Geflügelzüchter." Die in Europa unverkäuflichen Teile, 90.000 Tonnen pro Jahr, landen in Ghana. Vor zehn Jahren waren es noch 9000 Tonnen.


Ghana bekomme "einiges an Unterstützung" aus Europa, um den Staatshaushalt zu entschulden. "Wenn wir diese Hilfe annehmen, ist es andererseits problematisch zu sagen, Europa darf keine Produkte wie Hühnerfleisch bei uns verkaufen." Jedes fünfte verkaufte Hähnchen in Europa landet als Ganzes auf dem Tisch. Die Europäer nutzen vor allem das Brustfilet, teils auch Schenkel und Hühnerschnitzel.


Dort findet sich auch ein Markt, schildert ein Händler: "Die Bauern hier sagen uns, wir machen keine Hühnerschenkel, wir verkaufen nur ganze Hühner. So konnten wir bis jetzt keine Hühner aus Ghana verkaufen. "Ein ganzes Huhn bringt in Ghana 4,90 Euro. Notwendig wären 5,70 Euro, sagen Verkäufer in Ghana. "Wir haben die Exportsubventionen für Hühnerfleisch nach Afrika ganz abgeschafft", sagt Michael Mann von der EU-Agrarkommission.


Die Resteimporte aus den Industrieländern ruinieren nicht nur die lokale Geflügelzucht in Afrika - sie können auch eine Gefahr für die Gesundheit sein. Die große Hitze und häufige Stromausfälle machen es fast unmöglich, das Fleisch ununterbrochen zu kühlen.

 

>>> hier geht es zum Video

Videos über basisch ionisiertes Wasser

Angesagte Videos

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011-2017 Wasser und mehr - Infoportal für ein gesundes und glückliches Leben